neue Grafikkarte für Laptop

Du bist neuerdings Veganer und willst der ganzen Welt erzählen was für ein besserer Mensch du bist? Du willst berichten welches überteuerte Gadget du dir zuletzt zugelegt hast? Dann bist du hier genau falsch! Für alles andere ist dieses Forum gut!

Moderator: nC Rat

Antworten
Troli
Beiträge: 292
Registriert: Sa 30. Mai 2015, 11:27

neue Grafikkarte für Laptop

Beitrag von Troli » Fr 8. Jun 2018, 18:21

Hallo zusammen,

Da ich wenig Ahnung von Laptop Hardware habe, bräuchte ich eure Hilfe :-)

Ich überlege mir eine neue Grafikkarte in mein Notebook einbauen zu lassen, da neuere Spiele nicht mehr wirklich laufen. Jedoch weiß ich nicht, ob es sich überhaupt lohnt (preislich) und ob das machbar ist (Abstimmung innerhalb des Laptops und so). Einen neuen Laptop werde ich mir nicht kaufen :-D. Es soll jetzt auch keine High End Grafikkarte rein, sondern eine gute solide für die nächsten 2-3 Jahre oder so.

Ich habe folgenden Laptop:

Notebook: Asus N73SV Series
Processor: Intel Core i7 2630QM
Graphics Adapter: NVIDIA GeForce GT 540M
Display: 17.3 inch, 16:9, 1920 x 1080 pixels
Grafikkarte: Geforce GT 540M Cuda 1GB + HD3000


Ich habe mir eine SSD (250GB) einbauen lassen. Ich glaube der PC hat 8GB oder 12GB Ram, das weiß ich nicht mehr. Kann ich aber suchen, falls das eine Rolle spielt. Außerdem spiele ich über einen externen Monitor.

Danke schon mal an jeden, der mir hilft :-)
Grüße
Troli

nC_eru
nC Rat
Beiträge: 1490
Registriert: So 9. Okt 2011, 18:53
Wohnort: Bremen

Re: neue Grafikkarte für Laptop

Beitrag von nC_eru » Fr 8. Jun 2018, 18:47

Grafikkarten für einen Laptop ist eine ganz andere Geschichte als für einen PC. Grafikkarten können bei Laptops gut und gerne mal Systemspezifisch sein und dann kann es schnell passieren, dass es gar keine anderen Grafikkarten für dein Modell gibt. Zumal sind Laptop-Grafikkarten aufgrund der kompakten Bauweise ziemlich teuer. Du kannst dich erstmal informieren, ob es andere Grafikkarten für dein Laptop-Modell gibt, falls nein erübrigt sich die Frage. Falls ja, schreib nochmal was für eine und wie viel es kosten.

Aber tbh würde ich sehr stark vermuten, dass sich sowas überhaupt nicht lohnt. Allerhöchstens kann man noch eine eGPU verwenden, wofür deinem Laptop aber ganz klar die Anschlüsse fehlen. Wahrscheinlich würdest du für das Geld was du da ausgibst schon einen halbwegs brauchbaren PC zusammengestellt bekommen.

Troli
Beiträge: 292
Registriert: Sa 30. Mai 2015, 11:27

Re: neue Grafikkarte für Laptop

Beitrag von Troli » Sa 9. Jun 2018, 14:46

nC_eru hat geschrieben:Grafikkarten für einen Laptop ist eine ganz andere Geschichte als für einen PC. Grafikkarten können bei Laptops gut und gerne mal Systemspezifisch sein und dann kann es schnell passieren, dass es gar keine anderen Grafikkarten für dein Modell gibt. Zumal sind Laptop-Grafikkarten aufgrund der kompakten Bauweise ziemlich teuer. Du kannst dich erstmal informieren, ob es andere Grafikkarten für dein Laptop-Modell gibt, falls nein erübrigt sich die Frage. Falls ja, schreib nochmal was für eine und wie viel es kosten.

Aber tbh würde ich sehr stark vermuten, dass sich sowas überhaupt nicht lohnt. Allerhöchstens kann man noch eine eGPU verwenden, wofür deinem Laptop aber ganz klar die Anschlüsse fehlen. Wahrscheinlich würdest du für das Geld was du da ausgibst schon einen halbwegs brauchbaren PC zusammengestellt bekommen.

Danke Eru :-)

und wie finde ich heraus, welche Grafikkarten passen würden? :-D
Finde nur heraus, welche Varianten es damals bei der Serie gab und das bringt mir ja nichts-.-

Edit: habe gerade gefunden, dass die GT540 M anscheinend aufgelötet ist und dadurch ginge es anscheinend nicht (https://forum.chip.de/discussion/172600 ... e-wechseln)

Antworten