Korearns

Stuff halt
uberhorst
Posts: 96
Joined: Wed 5. Dec 2018, 17:35

Re: Korearns

Post by uberhorst » Sat 20. Apr 2019, 17:46

nC_$kittle_ wrote:
Sat 20. Apr 2019, 14:40
Hallo uberhorst,
Hier stehen jetzt auf den letzten 3-4 seiten die argumente der admins/3ks, wie oft sollen die jetzt noch wiederholt werden?
Ich hab' den Thread aufmerksam gelesen aber meine beiden Fragen (die auch weiter vorne schon gestellt habe) sehe ich nicht beantwortet...?

Olaff
Posts: 111
Joined: Sat 14. Jun 2014, 13:19
Location: Österreich Linz

Re: Korearns

Post by Olaff » Sun 21. Apr 2019, 11:40

1. Sind Highrate-Spiele mit Koreanern auf offenen Karten (Vegzones, Ghostlake...) tendenziell Turmverseucht und verlieren die Leute dadurch die Lust am Spiel? (Bei meinen Spielen hab' ich den Eindruck nicht).

Ja sind sie weil wie schon gesagt sie nur boni für türme haben. Das Problem dabei ist das sehr viel Risiko genommen wird und dadurch das spiel auf einer Seite quasi entschieden ist.

2. Koreaner waren mal ein dreiviertel Jahr lang im 1v1 völlig OP und aus dem Zeitraum stammt soviel ich weiß der Bann... Was war davor? Wurde da auch schon zu viel getürmt? Wenn nicht, was ist jetzt anders?

In Aoc teamgames wurde quasi immer drush als flanke gespielt. Generell war halt wallen stärker und es wurde defensiver gespielt. Dann wurden walls generft und towers gebufft. Daher ist ein towerrush auch wieder eine "sinvolle" Strategie

teutonic_tanks
Posts: 960
Joined: Fri 25. Dec 2015, 17:43

Re: Korearns

Post by teutonic_tanks » Fri 26. Apr 2019, 20:41

Könnte man bitte Koreaner auch auf Ghostlake bannen, ist prinzipiell doch das gleiche wie Arab oder Vegzones

Dunedain44
Posts: 842
Joined: Mon 10. Oct 2011, 00:27
Location: Italy

Re: Korearns

Post by Dunedain44 » Fri 26. Apr 2019, 20:55

11 ja tanks musste als pocket grad über die ganze map laufen um zu trushen um seinen civ Vorteil auszuspielen :-/
__Spartakus__ wrote:Ihr seit so lächerlich...
Parnassia wrote:In der Community und der Zone sind lauter nette Leute wie Sommos oder Dunedain44 die einem immer gerne wieder was neues beibringen :-P

uberhorst
Posts: 96
Joined: Wed 5. Dec 2018, 17:35

Re: Korearns

Post by uberhorst » Sun 28. Apr 2019, 12:27

Dunedain44 wrote:
Fri 26. Apr 2019, 20:55
11 ja tanks musste als pocket grad über die ganze map laufen um zu trushen um seinen civ Vorteil auszuspielen :-/
Das hab ich auch gesehen: wp Tanks -- und das war doch Mal ein interessantes Spiel! (Zumindest zum zuschauen).

teutonic_tanks
Posts: 960
Joined: Fri 25. Dec 2015, 17:43

Re: Korearns

Post by teutonic_tanks » Sun 28. Apr 2019, 22:10

Naja das sehe ich anders, sogar wenn man 6 vills direkt wastet und nochma 8 vorschickt sind die koreaner towers stark genug um einem zu beschäftigen. Das game wurde nur gewonnen weil ich mich in der ecke mit mass towers, halb SO eingebunkert habe und ihr diagonaler trade nicht so gut funktioniert hat.

EDIT: Ob der entertainment faktor bei olaff als getruste pkt so groß war wage ich auch zu bezweifeln. Richtige alternativen zum trush hatte ich auch civmäßig nicht, da der gegner mit viet turk inca immer ne civ mit entweder +4 chevas oder eagles hatte. Auch wäre FC WWs nicht wirklich sinnvoll gewesen, wenn der Gegner auf impskirms/rattans, curiers eagles gehen kann.
Last edited by teutonic_tanks on Sun 28. Apr 2019, 23:41, edited 1 time in total.

Riza
Posts: 67
Joined: Sun 11. Aug 2013, 20:47

Re: Korearns

Post by Riza » Sun 28. Apr 2019, 23:35

Koreaner sind stark
und wer sie nicht mag
liegt bald im Sarg

Post Reply