Sammelthread civilization ratings

any AoC-related stuff

Moderator: Zone Admins

User avatar
Obelix
Posts: 1264
Joined: Fri 1. Mar 2019, 14:14
Location: Osnabrück

Re: Sammelthread civilization ratings

Post by Obelix »

Pollux wrote: Thu 27. May 2021, 15:52 Hab es wieder rückgängig gemacht, halte mich in Zukunft raus bei den Ratings LUL
Schade!
jouds wrote: Thu 27. May 2021, 16:24 Statistiken sind dazu völlig irrelevant imo.
Da fehlen mir die Worte ^^
User avatar
Alf Shumway
Posts: 1112
Joined: Fri 3. Jul 2020, 19:51
Location: Wolfsburg

Re: Sammelthread civilization ratings

Post by Alf Shumway »

Obelix wrote: Thu 27. May 2021, 16:37
Pollux wrote: Thu 27. May 2021, 15:52 Hab es wieder rückgängig gemacht, halte mich in Zukunft raus bei den Ratings LUL
Schade!
jouds wrote: Thu 27. May 2021, 16:24 Statistiken sind dazu völlig irrelevant imo.
Da fehlen mir die Worte ^^
Die Statistiken sind doch wirklich irrelevant. Wenn ich als Beispiel Briten Flanke spiele gegen Chaos oder wen auch immer. Hab ich vielleicht die bessere Civ, wenn er Spanier hat. Verlieren werde ich´s vermutlich trotzdem. Darum verstehe ich dann nicht wie da irgendwie die Statistiken immer so in den Vordergrund gestellt werden...
nC_JaySquared wrote: Sat 29. May 2021, 13:59 Immer easy mit Alf im Team
therossli wrote: Sat 17. Oct 2020, 08:56:hail: alf
https://m.twitch.tv/clip/GiftedBashfulC ... tOK7HRj8Hp
Terz
Posts: 148
Joined: Fri 26. Jul 2019, 21:04

Re: Sammelthread civilization ratings

Post by Terz »

Alf Shumway wrote: Thu 27. May 2021, 17:41 Die Statistiken sind doch wirklich irrelevant. Wenn ich als Beispiel Briten Flanke spiele gegen Chaos oder wen auch immer. Hab ich vielleicht die bessere Civ, wenn er Spanier hat. Verlieren werde ich´s vermutlich trotzdem. Darum verstehe ich dann nicht wie da irgendwie die Statistiken immer so in den Vordergrund gestellt werden...
Mal abgesehen davon wie akkurat die Statistiken sind macht das zwar für ein Spiel einen Unterschied, aber wenn der Datensatz groß genug ist hat das keine Auswirkung mehr.
Wenn ein Volk z.B. underrated ist, dann sollte ein team, welches dieses Volk hat, eine minimal höhere Chance auf gewinnen haben, was sich bei genug Spielen bemerkbar machen sollte
jouds wrote: so ist das eben in der zone :D mal stirbt man gegen Terz FailFish und manchmal killt man Gurke oder Nili
nC_eru wrote: If possible, be Viper, it will help you a lot. eruboar
User avatar
OMurchu
Posts: 715
Joined: Sun 15. Apr 2018, 20:38
Location: Berlin

Re: Sammelthread civilization ratings

Post by OMurchu »

Arabia-FP:
Vikings -> 40 (Super Flanke, aber falls sie doch mal in die Pocket müssen<Chinese)
Huns -> 42 (CA-Buff ist nicht zu unterschätzen bei Huns, Pocket eh stronk)
Vietnamese -> 40 (War schon immer n Fan, seit Eco-Holz-Bonus und Husbandry vielseitig gut einsetzbar)

Für Koreaner (sind grad 38) würd mich mal die Statistik interessieren seit Archer günstiger und Def Ups free sind @nC_eru ;)
nC_eru wrote: ich sag Trump, dass du schwach auf Arab bist

AoE 2 DE Hotfix 34793
- Fixed a bug that allowed units to ignore the singular purpose of walls.
User avatar
Obelix
Posts: 1264
Joined: Fri 1. Mar 2019, 14:14
Location: Osnabrück

Re: Sammelthread civilization ratings

Post by Obelix »

Alf Shumway wrote: Thu 27. May 2021, 17:41 Die Statistiken sind doch wirklich irrelevant. Wenn ich als Beispiel Briten Flanke spiele gegen Chaos oder wen auch immer. Hab ich vielleicht die bessere Civ, wenn er Spanier hat. Verlieren werde ich´s vermutlich trotzdem. Darum verstehe ich dann nicht wie da irgendwie die Statistiken immer so in den Vordergrund gestellt werden...
Also das wird auf FP nicht passieren, aber nehmen wir mal an so wäre das Szenario. Wie denkst du würde das Sieg-Verhältnis von Spaniern gegen Briten auf der Flanke im Durchschnitt über 100 Spiele mit ganz vielen verschiedenen Spielerkonstellationen aussehen?
Natürlich deutlich für den Briten, dein eher ungewöhnliches Beispiel spiegelt ja nicht die Gesamtheit wieder.

Danach würde wir Briten also mit einem höheren Rating auf der Flanke gewichten als den Spanier. Dieses Rating ist natürlich nicht für jedes Spiel perfekt, aber wir versuchen natürlich die Wahrscheinlicheit zu maximieren, dass dies der Fall ist. So haben Briten auf der Flanke z. B. 42 und in der Pocket 38. Auf nichts FP Maps würden Briten dann den Mittelwert 40 kriegen und auf FP Maps 42 da sie ja immer auf die Flanke gesetzt werden würden.

Wann würden wir jetzt also das optimale Rating für Spanier oder Briten auf der Flanke erreicht haben? Genau, wenn beide exakt 50% ihrer Spiele gewinnen, weil dann wäre es nicht mehr von Vorteil eine der beiden Civs zu bevorzugen, da wir ja genau den Ratingunterschied für eine andere Civ als Kompensation ausgeglichen bekommen. Sobald aber eine der Civs weniger als 50% gewinnt, ist genau diese Kompensation nicht mehr da, die Civ ist also zu hoch bewertet. Ziehen wir da jetzt Rating ab, steigt das Siegverhältnis und wir haben eine fairere Civ Bewertung.

Genau dieses Vorgehen wenden wir auf jede Civ an bis sie 50% ihrer Spiele gewinnt. Das geht natürlich nur wenn wir genug Spiele haben und nicht bei neuen Maps wo man es intuitiv machen muss.

Für mich ist es weder rational noch logisch die Statistiken nicht dafür zu verwenden und so kriegen wir ungenaue Civ-Ratings. Hingegen ist ein Argument wie "Vikinger sind eine der besten Flanken-Civs" halt komplett wertlos, wenn die Statistiken beweisen, dass sie nur 45% ihrer Spiele gewinnen und durch eine Hochstufung noch weiter absinken werden. Die Einstufung ist dann ganz einfach falsch.

Von mir auch genug der Mühe dazu ^^
Ansbald
Posts: 456
Joined: Tue 12. May 2015, 18:31

Re: Sammelthread civilization ratings

Post by Ansbald »

Statistiken sind super und sie haben hier definitiv auch ihren Wert, aber inhaltliche Argumente deshalb auszuschließen macht doch auch keinen Sinn.

Könnte mir vorstellen, dass es bei der Vielzahl an Faktoren (z.B. Wer hat die Civ? Gegen wen spielt die Civ? Wie sind die Civ-Kombis? Wer ist Pocket/Flanke? Welchen Einfluss hat das Rate aller Beteiligten Spieler auf diese Fragen? Ist das bei gemischten Losungen anders als bei getrennten Losungen? etc.), den Ratingunterschieden in den Losungen, den Titanics jedes zweite Spiel, der durchschnittlichen Raumtemperatur in Team 1 usw. echt ne Menge Spiele braucht, damit man ausschließlich auf Basis der Statistik Entscheidungen treffen sollte.

Finde Statistik dient (wie ja auch in den meisten Fällen) super als ein Argument in der Debatte, sollte aber keine inhaltliche Diskussion der Civ-Ratings ersetzen.
User avatar
nC_$kittle_
Posts: 4046
Joined: Mon 10. Oct 2011, 19:04
Location: München

Re: Sammelthread civilization ratings

Post by nC_$kittle_ »

Finde die Stichprobe auch viel zu klein und die anderen Faktoren viel zu wichtig um zu sagen: wir richten uns 100% nach den Zahlen. Außerdem liegt das Problem meiner Meinung nach tiefer: Wenn man sich die civs nach Rate sortiert und alle mit 40+ betrachtet sieht man eigentlich ganz gut wie unbalanced das ganze in richtung pocket civs geht und wie hoch das Durchschnittsrating auf Arab FP auch irgendwie ist^^:

POCKET
Franken 44
Litauer 44
Inder 43
Khmer 43
Perser 43
Hunnen 42
Malier 42
Slaven 42
Chinesen 41
Kumanen 41
Ungarn 41
Spanier 41
Teutonen 41
Berber 40

FLANK
Briten 44 (hab ich vor 3 Wochen hoch)
Maya 44 (hab ich vor 3 Wochen hoch)
Äthiopier 43 (hab ich vor 3 Wochen hoch)
Chinesen 41 (sind auch bei pocket; könnten allein deswegen auf 42^^)
Mongolen 40 (Mongole 5. beste flank civ? cmonBruh )
Malaien 40
Sarazenen 40
Vietnamesen 40
Wikinger 40

Dabei ist meiner Meinung nach im aktuellen Meta die Flank Civ mindestens genauso wichtig. Ich behaupte: Ob man FU Arbas auf der Flanke hat spielt eine wichtigere Rolle für den Ausgang des Spiel als ob man FU Palas in der pocket hat. Unsere Ratings spiegeln aber das komplette Gegenteil wieder (was aber im frühereren Meta auch ok war)

Gute flank civs mit kleinen Boni (vergleichen wirs mal mit Teutonen bei den pockets) kommen deutlich schlechter weg:
Italiener 39
Japaner 39
Koreaner 38

Ich stell mal folgende Änderungen zur Diskussion:
Khmer 42
Perser 42
Chinesen 42
Wikinger 42
Malaien 42
Sarazenen 41
Vietnamesen 41
Koreaner 40
Mongolen 40
Teutonen 40
User avatar
Obelix
Posts: 1264
Joined: Fri 1. Mar 2019, 14:14
Location: Osnabrück

Re: Sammelthread civilization ratings

Post by Obelix »

Khmer 44 ---> 41 auf Golden Crator
User avatar
therossli
Posts: 753
Joined: Fri 15. Feb 2019, 15:45

Re: Sammelthread civilization ratings

Post by therossli »

Goten 44 auf jeder Map! Sind OP!
Leonidas wrote: Fri 10. Apr 2020, 22:44 Rossli hat den Rossli gemacht ist gestorben und hat trotzdem gewonnen Kreygasm
User avatar
jouds
Posts: 726
Joined: Mon 28. Jan 2019, 23:13

Re: Sammelthread civilization ratings

Post by jouds »

Einen chinesen Buff habe ich auch schon vorgeschlagen, wurde aber abgelehnt, koreaner 40 für mich zu hoch, malay seh ich nicht auf Augenhöhe mit anderen 42iger civs
Post Reply

Return to “General Discussion”