What has to be done?

any AoC-related stuff
User avatar
Samedo-sama
Posts: 382
Joined: Sun 21. Oct 2018, 21:45
Location: Bonn

Re: What has to be done?

Post by Samedo-sama »

Ich denke auch, dass es zu längeren Zeiten führt. Oft kommen Leute erst sehr spät in die Lobby, wenn man erst dann die Taktik/Strategie besprechen kann, weil noch ne Civ gebannt werden muss etc dauert das ganze wieder noch viel länger.

Leonidas
Posts: 802
Joined: Sun 17. Mar 2019, 16:16

Re: What has to be done?

Post by Leonidas »

Macken wrote:
Mon 6. Jul 2020, 09:54
1 Fuchs wrote:
Mon 6. Jul 2020, 09:42
Pollux wrote:
Sun 5. Jul 2020, 23:21
Mal als Idee aufgeworfen: anstelle von Verbot, evtl ein kleiner "draft" Bei Free pick, ein Ban für Gegnerteam und ein Pick für das "pickteam"? Dann könnte man sich auch das Verbot evtl sparen.
+1

ich sehe da kein komplexen Draft wenn einfach die erste Civ die einer aus dem Gegnerteam in den mchat schreibt fürs Spiel gesperrt ist.
Ich seh da das komplette Chaos + Rumgeweine + Spiele die nie starten werden
+1 für Macken - Wir warten eh schon genug, ich hab keine Lust noch mehr zu warten, weil nicht alle Spieler in der Lobby und ungemutet im TS sind um sich abzusprechen.

Inder sollen mal schön gebannt bleiben. Man sieht doch auf anderen Karten wie IMP Kamele oftmals das Spiel entscheiden, wobei die einzig wahre Unit der Inder elelel Archer sind.

User avatar
Obelix
Posts: 780
Joined: Fri 1. Mar 2019, 14:14
Location: Osnabrück

Re: What has to be done?

Post by Obelix »

Macken wrote:
Mon 6. Jul 2020, 09:54
Ich seh da das komplette Chaos + Rumgeweine + Spiele die nie starten werden

User avatar
1 Fuchs
Posts: 140
Joined: Fri 31. May 2019, 21:55

Re: What has to be done?

Post by 1 Fuchs »

Leonidas wrote:
Mon 6. Jul 2020, 11:20
Macken wrote:
Mon 6. Jul 2020, 09:54
1 Fuchs wrote:
Mon 6. Jul 2020, 09:42
Pollux wrote:
Sun 5. Jul 2020, 23:21
Mal als Idee aufgeworfen: anstelle von Verbot, evtl ein kleiner "draft" Bei Free pick, ein Ban für Gegnerteam und ein Pick für das "pickteam"? Dann könnte man sich auch das Verbot evtl sparen.
+1

ich sehe da kein komplexen Draft wenn einfach die erste Civ die einer aus dem Gegnerteam in den mchat schreibt fürs Spiel gesperrt ist.
Ich seh da das komplette Chaos + Rumgeweine + Spiele die nie starten werden
+1 für Macken - Wir warten eh schon genug, ich hab keine Lust noch mehr zu warten, weil nicht alle Spieler in der Lobby und ungemutet im TS sind um sich abzusprechen.

Inder sollen mal schön gebannt bleiben. Man sieht doch auf anderen Karten wie IMP Kamele oftmals das Spiel entscheiden, wobei die einzig wahre Unit der Inder elelel Archer sind.
Wo ist denn der Unterschied ob das Spiel oftmals durch 3 Kumanen Stable Khmer Elefanten oder Inder Camels "gewonnen wird"? Scheinbar scheint Inder nicht mal pick number 1 zu sein für arab pocket wenn man sich BoA 2 anschaut.
Hate the players dont hate the game 24

Pollux
Posts: 337
Joined: Wed 6. Feb 2019, 12:07

Re: What has to be done?

Post by Pollux »

Bin da auch bei Fuchs. Auf anderen Maps wird der Inder ja auch nicht gebannt. Zudem ist gerade in Castle Age der Inder grds eigentlich nicht die besser Unit, gerade wenn die Flanke noch gut Archer auf dem Feld hat. Finde den Ban auch nicht mehr zeitgemäß.

Edit: Auch über Perser-Mirror kann man nun denke ich auch einmal reden. Nach dem Patch sind Perser natürlicherweise immernoch eine der stärksten Pocket-Civs, aber nicht mehr so overpowered wie zuvor. Dann hätten wir in dem Bereich evtl schon wieder etwas mehr Vielfalt.
deinerni meinbert

Leonidas
Posts: 802
Joined: Sun 17. Mar 2019, 16:16

Re: What has to be done?

Post by Leonidas »

1 Fuchs wrote:
Mon 6. Jul 2020, 13:13
Leonidas wrote:
Mon 6. Jul 2020, 11:20
Macken wrote:
Mon 6. Jul 2020, 09:54
1 Fuchs wrote:
Mon 6. Jul 2020, 09:42
Pollux wrote:
Sun 5. Jul 2020, 23:21
Mal als Idee aufgeworfen: anstelle von Verbot, evtl ein kleiner "draft" Bei Free pick, ein Ban für Gegnerteam und ein Pick für das "pickteam"? Dann könnte man sich auch das Verbot evtl sparen.
+1

ich sehe da kein komplexen Draft wenn einfach die erste Civ die einer aus dem Gegnerteam in den mchat schreibt fürs Spiel gesperrt ist.
Ich seh da das komplette Chaos + Rumgeweine + Spiele die nie starten werden
+1 für Macken - Wir warten eh schon genug, ich hab keine Lust noch mehr zu warten, weil nicht alle Spieler in der Lobby und ungemutet im TS sind um sich abzusprechen.

Inder sollen mal schön gebannt bleiben. Man sieht doch auf anderen Karten wie IMP Kamele oftmals das Spiel entscheiden, wobei die einzig wahre Unit der Inder elelel Archer sind.
Wo ist denn der Unterschied ob das Spiel oftmals durch 3 Kumanen Stable Khmer Elefanten oder Inder Camels "gewonnen wird"? Scheinbar scheint Inder nicht mal pick number 1 zu sein für arab pocket wenn man sich BoA 2 anschaut.
Der Unterschied ist, dass einige sich weigern zweites TC mit Kumanen in der Pocket zu setzen oder nicht wissen wie man es spielt und es dadurch komplett unfair sein kann, wenn in einem team der highrated player kumane bekommt und im anderen der lowrate.

Bei BoA2 Main Event weiß ich nicht genau, aber bei der Quali hat jedes Team Arab gewonnen, welches Inder Pocket hatte.

@Pollux Perser Mirror ist doch schon längst weg Edit zumindest bei Arab bei Fix Posi scheint Perser Mirror noch drin zu sein.

MCOP
Posts: 323
Joined: Mon 30. Jul 2018, 20:49

Re: What has to be done?

Post by MCOP »

Bin dafür den Inder-Ban weiter beizubehalten und wie rossli vorgeschlagen hat, für den freepick Khmer zu verbieten.

Dass Inder gebannt wurde war doch damals die gleiche Geschichte, jeder freepick auf arab war gefühlt inder. Würde man den ban aufheben, würde es wieder dahin gehen weil inder pocket weiterhin unfassbar stark ist. Jetzt darf man die nicht mehr picken also nehmen 90% bei ner fehlenden pocket civ immer Khmer. Und je niedriger der Punkte- Bereich ist, desto öfter gewinnt der Khmer dann das Spiel irgendwann im Alleingang. Jetzt kann man natürlich sagen: " man kann den Khmer ja ganz einfach Countern mit ner entsprechenden Strategie". Das kann gut sein, dass die 3k+ Spieler das können (sehe ich nur nicht so oft), aber die meisten schaffen das nicht. Deswegen sollte man sich an die aktuellen Gegebenheiten anpassen und wie oben ausgeführt reagieren, so zumindest meine Meinung.

nC_Tonic
nC Member
Posts: 390
Joined: Thu 13. Oct 2011, 20:43

Re: What has to be done?

Post by nC_Tonic »

Khmer als Gegnerpocket sind halt nicht mehr zu stoppen wenn die eigene Flanke schon zu weit hinter der anderen Flanke ist. Gegen xbows und eles kann mal halt gar nichts machen.

User avatar
Samedo-sama
Posts: 382
Joined: Sun 21. Oct 2018, 21:45
Location: Bonn

Re: What has to be done?

Post by Samedo-sama »

Um nochmal ein bisschen eine sachliche Diskussion anzustoßen:

1. Wie ist es denn eigentlich mit Inder und Khmer auf Open Land Maps? Inder sind auf Arabien gebannt und Khmer gespiegelt. Warum aber nicht auf anderen Maps wie Acropolis, Ghost Lake, Veg Zones, vllt sogar Pali-Arena etc? Auf Cenotes sind Inder z.b. auch gebannt. Khmer vllt gleich mitbannen? Khmer und Inder sind zumindest die beiden einzigen Civs mit nem 44er Rating.

2. Wäre Birmane-Mirror auf Arena nicht gerechtfertigt? Arambai können wesentlich mehr Stress in Castle Age machen als Conqs. Oder gehts da mehr um den Spanish Trade?

3. Generell hoffe ich auf mehr Fixed Posi, wenn die neuen Maps erscheinen. Vorallem in 3vs3 Losungen, sollte FP wesentlich mehr Gewicht oder 100% bekommen, meiner Meinung nach. Klar kann man seine Taktik versuchen anzupassen, klappt aber oft nicht so gut. Manchmal fühlt man sich echt einfach ausgeliefert.

4. <3

Fettsock
Posts: 118
Joined: Mon 1. Jun 2020, 19:28

Re: What has to be done?

Post by Fettsock »

Samedo-sama wrote:
Wed 29. Jul 2020, 23:05
Um nochmal ein bisschen eine sachliche Diskussion anzustoßen:

1. Wie ist es denn eigentlich mit Inder und Khmer auf Open Land Maps? Inder sind auf Arabien gebannt und Khmer gespiegelt. Warum aber nicht auf anderen Maps wie Acropolis, Ghost Lake, Veg Zones, vllt sogar Pali-Arena etc? Auf Cenotes sind Inder z.b. auch gebannt. Khmer vllt gleich mitbannen? Khmer und Inder sind zumindest die beiden einzigen Civs mit nem 44er Rating.

2. Wäre Birmane-Mirror auf Arena nicht gerechtfertigt? Arambai können wesentlich mehr Stress in Castle Age machen als Conqs. Oder gehts da mehr um den Spanish Trade?

3. Generell hoffe ich auf mehr Fixed Posi, wenn die neuen Maps erscheinen. Vorallem in 3vs3 Losungen, sollte FP wesentlich mehr Gewicht oder 100% bekommen, meiner Meinung nach. Klar kann man seine Taktik versuchen anzupassen, klappt aber oft nicht so gut. Manchmal fühlt man sich echt einfach ausgeliefert.

4. <3
SeemsGood

Post Reply

Return to “General Discussion”