PC upgraden

Du bist neuerdings Veganer und willst der ganzen Welt erzählen was für ein besserer Mensch du bist? Du willst berichten welches überteuerte Gadget du dir zuletzt zugelegt hast? Dann bist du hier genau falsch! Für alles andere ist dieses Forum gut!

Moderator: nC Rat

Benutzeravatar
nC_Andorin
Beiträge: 1258
Registriert: Do 20. Okt 2011, 17:13

Re: PC upgraden

Beitrag von nC_Andorin » Mi 14. Jun 2017, 22:12

vor dem auf/rumschrauben bitte den rechner vom strom trennen und den an/aus knopf kurz drücken, brauchen dich noch fürs nations cup. ^_^°

ich habe diesen bildschirm (QHD / WQHD 2560×1440), kann ich dir nur empfehlen...

https://www.amazon.de/gp/product/B00X4W ... UTF8&psc=1

vielleicht gibt es aber mittlerweile bessere bildschirme für den preis.
<__Spartakus__> allse mit der ruhe
Ich trade zu spät weil ich zu aggressiv spiele / spielen möchte... Das ist der Grund warum ich eben nur 12k bin... Naja gut bin ich halt nur so schlecht...

__Spartakus__ So 17. Apr 2016, 00:21

nC_pedro
Beiträge: 1403
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 14:47

Re: PC upgraden

Beitrag von nC_pedro » Mi 14. Jun 2017, 22:36

nC_eru hat geschrieben:Joa Name vom Netzteil, dann find ichs selber raus. Steht aber meist auch insta drauf, wenn du den PC aufschraubst.
kk mach ich später thx <3 (is aber sicher ein top teil, hat damals hat mir ein gewisser nC_eru geholfen)

Benutzeravatar
nC_eru
nC Rat
Beiträge: 1532
Registriert: So 9. Okt 2011, 18:53
Wohnort: Bremen

Re: PC upgraden

Beitrag von nC_eru » Mi 14. Jun 2017, 22:44

Diesem nC_eru war dann bestimmt bewusst gewesen, dass man die Leistung eines Netzteils an die restlichen Komponenten eines PCs anpasst und nicht etwa möglichst große Wattzahlen nimmt, denn würde man das tun, würde man höllisch viel Strom einfach in Wärme umwandeln. (yes)

hitman999
Beiträge: 373
Registriert: Sa 10. Aug 2013, 22:22

Re: PC upgraden

Beitrag von hitman999 » Do 15. Jun 2017, 15:15

Good Guy Eru

nC_pedro
Beiträge: 1403
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 14:47

Re: PC upgraden

Beitrag von nC_pedro » Do 15. Jun 2017, 18:48

alsoooo:

aufm netzteil steht: be quite, Pure Power Model: BQT L8-CM-430W

max combined power: 430W


aber das is dann für alle componenten ne? muss man dan nicht auch wissen was der rest so verbraucht?

Ann0r
Beiträge: 324
Registriert: Fr 14. Okt 2011, 19:00

Re: PC upgraden

Beitrag von Ann0r » Do 15. Jun 2017, 22:26

Der Phenom ist n Stromfresser, die von Eru vorgeschlagene RX 480/580 auch, aber 430 W sollten trotzdem reichen. Falls du nur die Graka austauschen willst, nimm vielleicht lieber die etwas schwächere GTX 1050 (ti) (sehr sparsam, deutlich günstiger, schön leise, keine großen Anforderungen an Kühlung).
Allerdings wirst du (wie eru schon sagte) mit deinem Prozessor auch nicht Berge versetzen können; da wäre die RX 580 eigentlich auch schon eher überdimensioniert...
Zuletzt geändert von Ann0r am Do 15. Jun 2017, 22:40, insgesamt 1-mal geändert.

nC_pedro
Beiträge: 1403
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 14:47

Re: PC upgraden

Beitrag von nC_pedro » Do 15. Jun 2017, 22:30

also auch noch nen prozessor dazu holen?

Ann0r
Beiträge: 324
Registriert: Fr 14. Okt 2011, 19:00

Re: PC upgraden

Beitrag von Ann0r » Do 15. Jun 2017, 22:39

Da du für nen neuen Prozessor wohl auch ein neues Mainboard brauchst, liefe das ja schon fast auf ne Neuzusammenstellung hinaus. Wenn dich interessiert, was aktuell leistungsmäßig gut zusammenpasst (budget-gestaffelt) und welches Netzteil du jeweils brauchst: https://www.computerbase.de/forum/showt ... p?t=215394

Benutzeravatar
nC_eru
nC Rat
Beiträge: 1532
Registriert: So 9. Okt 2011, 18:53
Wohnort: Bremen

Re: PC upgraden

Beitrag von nC_eru » Fr 16. Jun 2017, 01:18

Ja, aber wenn du jetzt eine neue GraKa holst, die zum Prozessor passt, wirst du wenn du den Prozessor austauschst wieder eine neue GraKa benötigen. Eine neue GraKa wäre halt imo ausreichend um aktuellere Titel zu spielen, wobei dann der Prozessor der Bottleneck ist. Wenn der PC dann wieder zu schwach wird, holst du dir einen neuen Prozessor und die GraKa reicht erstmal noch aus.

Den Prozessor austauschen wird echt ein größeres Projekt, weil sich jetzt so langsam auch DDR4 RAM etabliert, bräuchtest du neben den neuen Prozessor auch ein neues Mainboard und neuen RAM.

Wenn hier noch ein bisschen Diskussionsbedarf herrscht, warte ich mal mit einer Empfehlung nochmal. Denke vor der Lan wirds dann eh nichts mehr. :D

Antworten