Page 11 of 11

Re: Neuer PC

Posted: Thu 16. Jul 2020, 14:06
by Troli
Shazzrah wrote:
Thu 16. Jul 2020, 11:58
Danke für deine Mühen eru (L)
Da schließe ich mich sehr gerne an! <3<3


Was sollte nun unser nächstes Vorgehen sein? Warten bis wir herausgefunden haben, welcher RAM nun verbaut ist und welcher passen würde oder einfach hinschreiben und sagen, dass die Komponenten nicht kompatibel sind (wobei hier die Rückmeldung kommen könnte, weshalb)

Re: Neuer PC

Posted: Thu 16. Jul 2020, 14:24
by Shazzrah
Ich werde erst mal abwarten. Vielleicht sind die verbauten Komponenten ja sogar "besser", wenn auch nicht offiziell in dieser Liste der unterstützten Bauteile? Wer weiß, wie viel technischen Unterschied es da gibt...

Update zu meinem "komischen Geräusch": Ist leider Coil Whine, von dem ich bis vor 15 Minuten nicht mal wusste, dass es sowas gibt. Ist scheinbar je nach Händler auch ein Grund, so ein Teil auszutauschen, aber ich probiere nun mal, mit FreeSync (was mein Monitor zum Glück unterstützt, musste es nur aktivieren) die Noise im Zaum zu halten.

Re: Neuer PC

Posted: Fri 17. Jul 2020, 08:31
by Troli
Also ich hab mal dorthin geschrieben und 2 Stunden später kam ein Rückruf. Ich muss nun den Screenshot des BIOS hinschicken und die kontaktieren jetzt den Hersteller und klären das Ganze :-)
Sobald es was neues gibt, schreib ich es hier :-)

Re: Neuer PC

Posted: Fri 17. Jul 2020, 08:32
by nC_eru
Ich habe ein wenig nachgeforscht und es ist echt schwer verlässliche Informationen zu finden. Ich fasse mal ein wenig zusammen: XMP ist eigentlich, wie bereits beschrieben, etwas was von Intel entwickelt wurde, da ihr aber AMD-Prozessoren mit AMD-Chips verwendet, gibt es da kein XMP. Es gibt aber einen Ansatz XMP nachzubauen und das ist dieses A-XMP. Das funktioniert leider oftmals noch nicht so richtig, wie auch bei euch.

Nun kann es sein, dass diese Fähigkeit mit einer künftigen BIOS-Version nachgerüstet wird und dann sind alle Probleme gelöst. Im Handbuch habe ich übrigens Live Update 6 von MSI gefunden, womit BIOS-Updates ein bisschen leichter werden.

Viele haben sogar das Problem, dass sie mit AMD-Prozessor ihren RAM nicht mal auf der Geschwindigkeit betreiben können, für die er gedacht ist, was bei euch ja schon der Fall ist. Von daher würde ich abwarten und hoffen, dass die A-XMP Fähigkeiten irgendwann erweitert werden. Bis dahin entweder auf 2667 MHz takten lassen und damit leben, dass man ein paar FPS Ingame weniger hat, oder wie Shazzrah die Frequenz manuell anpassen. In dem Kontext habe ich noch von dem MSI Dragon Center gelesen, welches es scheinbar einfacher macht den RAM anzupassen, weil man dazu nicht ins BIOS muss.
Aber dazu noch als Warnung: Wenn ihr mit der RAM-Frequenz und den Timings rumspielt und eine Konfiguration einstellt, auf die der RAM Partou keine Lust hat, startet der PC nicht mehr. Ihr kommt dann nicht mal mehr ins BIOS Menü um das zurückzusetzen. Ihr müsst das dann manuell zurücksetzen indem ihr am Mainboard die CMOS-Batterie (Knopfzelle) einmal entfernt, 2 Minuten wartet, und wieder einsetzt.

Re: Neuer PC

Posted: Fri 17. Jul 2020, 08:59
by Troli
nC_eru wrote:
Fri 17. Jul 2020, 08:32
Ich habe ein wenig nachgeforscht und es ist echt schwer verlässliche Informationen zu finden. Ich fasse mal ein wenig zusammen: XMP ist eigentlich, wie bereits beschrieben, etwas was von Intel entwickelt wurde, da ihr aber AMD-Prozessoren mit AMD-Chips verwendet, gibt es da kein XMP. Es gibt aber einen Ansatz XMP nachzubauen und das ist dieses A-XMP. Das funktioniert leider oftmals noch nicht so richtig, wie auch bei euch.

Nun kann es sein, dass diese Fähigkeit mit einer künftigen BIOS-Version nachgerüstet wird und dann sind alle Probleme gelöst. Im Handbuch habe ich übrigens Live Update 6 von MSI gefunden, womit BIOS-Updates ein bisschen leichter werden.

Viele haben sogar das Problem, dass sie mit AMD-Prozessor ihren RAM nicht mal auf der Geschwindigkeit betreiben können, für die er gedacht ist, was bei euch ja schon der Fall ist. Von daher würde ich abwarten und hoffen, dass die A-XMP Fähigkeiten irgendwann erweitert werden. Bis dahin entweder auf 2667 MHz takten lassen und damit leben, dass man ein paar FPS Ingame weniger hat, oder wie Shazzrah die Frequenz manuell anpassen. In dem Kontext habe ich noch von dem MSI Dragon Center gelesen, welches es scheinbar einfacher macht den RAM anzupassen, weil man dazu nicht ins BIOS muss.
Aber dazu noch als Warnung: Wenn ihr mit der RAM-Frequenz und den Timings rumspielt und eine Konfiguration einstellt, auf die der RAM Partou keine Lust hat, startet der PC nicht mehr. Ihr kommt dann nicht mal mehr ins BIOS Menü um das zurückzusetzen. Ihr müsst das dann manuell zurücksetzen indem ihr am Mainboard die CMOS-Batterie (Knopfzelle) einmal entfernt, 2 Minuten wartet, und wieder einsetzt.

Ok dann lass ich die Finger vom manuellen einstellen und hoffe auf ein Update der BIOS. Bekommt man das bei den Windows Updates angezeigt oder muss man das irgendwie anders herunterladen und installieren? Oder ist das von dir genannte Live Update 6 dafür und ich sollte das installieren? Man das "Programm" das dann von alleine oder wie funktioniert das?
Das heißt also auch im Umkehrschluss, dass ein anderer RAM auch nicht wirklich eine Veränderung bringt, weil das A-XMP erstmal "erweitert" werden muss?

Re: Neuer PC

Posted: Fri 17. Jul 2020, 11:16
by Yaguar
Da aktuelle MSI-Boards im BIOS einen M-Flash-Knopf zum draufklicken (oder sogar einen physischen Knopf an einem der USB-Ports) haben, ist ein Windows-Programm, was das macht, nur für absolute ober-DAUs sinnvoll. Ich habe auch schon Berichte gelesen, dass das Live-Update einem das BIOS zerschießen kann - das sollte aber die Ausnahme sein. Aber ja, das macht das dann "von allein". Mit so einer Art Installationsroutinenfenster, was genauso lange dauert wie m-flash nach Anleitung vorbereiten :D Es produziert dann einen Neustart weniger.
Vor allem aktualisiert es alles andere vor allein, wenn man nicht aufpasst. Treiber und Gedöns. Bei Gedöns bitte aufpassen, dass das nicht irgendwas anschleppt, was man gar nicht haben wollte. Und den Auto-Updater abstellen. Und das Ding aus dem Autostart wieder rausschmeißen, falls es sich dort eingenistet hat.

Das bringt mich auch schon zum Dragon Center: Da gibts so Performance-Presets, die semi-automatisch eingestellt werden. Kann man probieren, aber vor allem in Kombination AMD-GPU+144Hz-Monitor kann es im High-Performance-Modus (der heißt dann Extreme oder so und ist zum Zocken gedacht) zu fiesem Bildschirmflimmern kommen... kann man sicherlich mal ausprobieren und gucken, ob's taugt, aber sonst nur zum RAM einstellen benutzen und wieder aus dem Autostart schmeißen.
Alles, was sich im Autostart einnistet, verlangsamt diesen und irgendwann hat man eine Bootzeit von mehreren Minuten trotz M2-SSD slowpoke

Re: Neuer PC

Posted: Sat 18. Jul 2020, 18:50
by nC_eru
@Shazzrah kannst du einmal HWInfo runterladen und posten was bei dir bei Memory steht?

Image

Re: Neuer PC

Posted: Sun 19. Jul 2020, 03:11
by Shazzrah
aye

Memory modules #2 und #3 (komische Nummerierung) im oberen bereich scheinen identisch, aber das war glaube ich nicht gefragt.

Re: Neuer PC

Posted: Sun 19. Jul 2020, 08:57
by nC_eru
Der verbaute RAM müsste der hier sein: https://www.mindfactory.de/product_info ... 29421.html
Das ist Server-RAM und würde erklären, warum dein Mainboard den nicht so toll findet. In dem Fall sind aber auch ohne XMP die korrekten Timings erkannt worden. Das einzige ein wenig doofe ist, dass die Timings nicht so toll sind. 22-22-22-52 ist sehr viel. Zum Vergleich ein günstiger Desktop-RAM: https://www.mindfactory.de/product_info ... 13799.html
hat 16-18-18-38 und das ist schon eine Ecke schneller.

Um das ein wenig zu relativieren, der RAM ist jetzt nicht ultra Schnecke, nur halt ein wenig langsamer als üblicherweise verwendet RAM. Aber wahrscheinlich sind Geschichten wie diese der Grund, warum die den PC so günstig verkaufen. So werden sie ihre Ladenhüter los und ziehen dabei sogar ein bisschen Gewinn draus. Für euch aber trotzdem auch ein guter Deal, nicht, dass ihr den Kauf bereuen müsstet. Auch wenn die Hardware ein wenig komisch ist, habt ihr sie sehr günstig bekommen. Und abgesehen vom RAM ist ja alles ok was da verbaut wurde.

Re: Neuer PC

Posted: Sun 19. Jul 2020, 11:01
by Troli
Joa und vllt sagt der Support ja auch noch was dazu und wir bekommen einen anderen RAM. Das wäre natürlich mega.
Danke Eru, dass du uns so viel hilfst <3 <3

Hatte nach dem ein oder anderen Post schon ein etwas mulmiges Gefühl, ob der PC wirklich so ein krasses Schnäppchen war, aber passt ja :-)