1v1 compared to TG's

Sometimes even the best need help - just come here and you get geholfen

Moderators: Zone Helfer, Zone Admins

User avatar
Leonidas
Posts: 1403
Joined: Sun 17. Mar 2019, 16:16

Re: 1v1 compared to TG's

Post by Leonidas »

Wes Iwobi wrote: Tue 9. Aug 2022, 23:43 Ich würde dir den Tipp geben nicht auf Terz zu hören und immer Scouts into Knights zu spielen SeemsGood Kappa
Und ich würde dir den Tipp geben nicht auf Wes Schmes und Terz Schmerz zu hören und immer das hier spielen: https://www.youtube.com/watch?v=tkWqwWzyMf4 Kappa
L_Ember
Posts: 10
Joined: Tue 21. Jun 2022, 09:43

Re: 1v1 compared to TG's

Post by L_Ember »

Schmerz wrote: Tue 9. Aug 2022, 23:01 Ich dachte ich screibe auch mal was hierzu.

1. Build orders die man können sollte:
Aus dem Teamgame kennt man einfach scouts bo schon, die ist auch im 1v1 ganz gut.

Die Archer BOs aus dem Teamgame hingegen sind im 1v1 meistens nicht so gut, da man im 1v1 eigentlich nicht direkt 2 Ranges spielen sollte, sondern nur 1 Range archer spielt, da 2 Ranges ein großes Investment sind und von 1 Range skirms gecountert wird.
Außerdem spielt man bei straight archer eher 20 pop oder eher, da man für eine Range anfangs weniger Ressourcen braucht und so eher up sein kann.

Dann gibt es noch die m@a BO, die ich dir sehr empfehlen würde.
Vor allem unter 1800 bekommt man mit seinen M@a meistens gut value und bringt den Gegner unter Druck.
Bei straight archer ist man z.B. gegen Scouts erstmal in der defensive und der Gegner kann einfach sein Spiel machen, wohingegen der Gegner bei m@a erstmal wallen muss und es ihm so schwerer fällt dich anzugreifen.

2. Generelle Tipps:
Im Vergleich zum Teamgame sind im 1v1 transitions wichtig. Überlege immer was dein Gegner baut und wie du das kontern kannst.

Wenn man x-Bows anfang castle age spielt kennt man aus dem teamgame dass man als erstes Ballistic macht.
Im 1v1 ist das komplizierter.
Wenn der Gegner z.B. auf skirms geht, bringt einem ballistic wenig. Gegen gegnerische xBows oder skirms ist es deswegen oft besser siege workshop early castle age zu gehen anstatt university.

Wenn man knights gegen knights spielt, sind Monks sehr gut dazuzubauen. Die monks converten gegnerische knights und man kann sie gleichzeitig zum healen und für Relics benutzen. Man kann zwar bei knigts vs knights piken dazubauen, anfang castle age hat man aber meistens nicht die eco für knights und piken, weswegen da Monks meistens besser sind.

Ein weiterer Tipp von mir wäre sich in dark age wirklich zu überlegen, wie das matchup aussieht, also was er wahrscheinlich bauen wird und was du dagegen bauen kannst.
Es ist auch immer gut sich zu überlegen was man in Imp für Units bauen will.

Das waren ein paar Gedanken von mir zum Thema.
Coaching mach ich nicht, aber wenn du mal Recs hast kannst du mir die gerne Schicken, dann würde ich dir Feedback geben.
Okay danke :)
L_Ember
Posts: 10
Joined: Tue 21. Jun 2022, 09:43

Re: 1v1 compared to TG's

Post by L_Ember »

Leonidas wrote: Wed 10. Aug 2022, 00:11
Wes Iwobi wrote: Tue 9. Aug 2022, 23:43 Ich würde dir den Tipp geben nicht auf Terz zu hören und immer Scouts into Knights zu spielen SeemsGood Kappa
Und ich würde dir den Tipp geben nicht auf Wes Schmes und Terz Schmerz zu hören und immer das hier spielen: https://www.youtube.com/watch?v=tkWqwWzyMf4 Kappa
wird gemacht haha
Target331
Posts: 125
Joined: Mon 22. Feb 2021, 21:31

Re: 1v1 compared to TG's

Post by Target331 »

Ich würde einfach nur Arena spielen und Boomen. Und wenns halt nich Arena ist, mach halt eine draus 11
User avatar
eC_Gurke
Posts: 941
Joined: Wed 28. Feb 2018, 14:21

Re: 1v1 compared to TG's

Post by eC_Gurke »

Scouting und Makro sind für mich die entscheidenden Punkte im 1v1. Nicht mit super fancy micro aufhalten, lieber schauen dass die eco passt und production läuft.
Und wissen was der Gegner macht und wo seine Einheiten sind, ist schon die halbe Miete. Scouting ist das im 1v1 am meisten unterschätzte Tool imo.
L_Ember
Posts: 10
Joined: Tue 21. Jun 2022, 09:43

Re: 1v1 compared to TG's

Post by L_Ember »

eC_Gurke wrote: Wed 10. Aug 2022, 14:35 Scouting und Makro sind für mich die entscheidenden Punkte im 1v1. Nicht mit super fancy micro aufhalten, lieber schauen dass die eco passt und production läuft.
Und wissen was der Gegner macht und wo seine Einheiten sind, ist schon die halbe Miete. Scouting ist das im 1v1 am meisten unterschätzte Tool imo.
Sehe ich auch so!
Frehir
Posts: 406
Joined: Mon 9. Nov 2020, 19:34

Re: 1v1 compared to TG's

Post by Frehir »

Damit dir 1v1s Spaß machen, such dir Leute auf deinem Niveau. Sollte hier im Forum einige geben.
Iwann machen dir dann auch 1v1s gegen Randoms Spaß. Wichtige ist Erfahrung. Um besser zu werden, halte dich an die Tips, die die anderen geschrieben haben.
nC_PhilippHJS wrote: Sat 23. Oct 2021, 12:58 Panda hat eigentlich alles gesagt.
Post Reply

Return to “Training and help”